Home  | Impressum | Sitemap | KIT

Bachelor-Seminar im WS 17/18

Blockchain: Die Finanzwelt im Umbruch (WS 2017/2018)

 

Mit der Veröffentlichung des Blockchain-Konzepts im Jahr 2008 wurde eine innovative Möglichkeit zur dezentralen, sicheren Speicherung von Informationen geschaffen. Die erste und bekannteste Anwendung dieser Technologie stellt die Kryptowährung Bitcoin dar, welche Zahlungsdienste ohne eine zentrale Institution ermöglicht. Darüber hinaus gibt es aber viele weitere mögliche Anwendungsszenarien, wie beispielsweise den Wertpapierhandel über die Blockchain, die potenziell weitreichenden Folgen für die Zukunft des gesamten Finanzsystems haben könnten.

Im Seminars sollen die grundlegenden Eigenschaften der Blockchain und einige der möglichen Implikationen für die Finanzwirtschaft diskutiert werden.

Einführende Literatur für alle Themen:

Böhme, R., Christin, N., Edelman, B., & Moore, T. (2015). Bitcoin: Economics, Technology, and Governance. Journal of Economic Perspectives, 29(2), 213–238.

Voraussichtlicher Zeitplan

  • Dienstag, 04.07.2017, 23:55 Uhr: Bewerbungsfrist siehe Wiwi-Portal
  • Montag, 10.07.2017: Zuteilung der Seminarplätze (Rückmeldung bis Freitag, 14.07.2017 erforderlich)
  • Dienstag, 25.07.2017, 17:30 Uhr: Kick-Off-Besprechung in Geb. 09.21, Raum 320; anschließend erstes Gruppentreffen mit dem Betreuer.
  • Montag, 13.11.2017, 16:00 Uhr: Abgabefrist für die Endversion der Ausarbeitung (in zweifacher schriftlicher Ausfertigung und in elektronischer Form)
  • Donnerstag, 23. und Freitag, 24.11.2017: Präsentationen in Form eines Blockseminars (Anwesenheitspflicht)

Organisatorische Hinweise

Prüfungsbestandteile sind eine individuelle Ausarbeitung (10-15 Seiten) sowie eine Gruppenpräsentation im Blockseminar.
Die Seminarplätze werden manuell zugeteilt, der Zeitpunkt der Bewerbung spielt keine Rolle. Als Vergabekriterien ziehen wir sowohl Noten, als auch Finance-Vorkenntnisse (Vorlesungen, Seminare, usw.) heran. Außerdem berücksichtigen wir auch die im Portal angegebene Priorität der Bewerbung. 
Bei der Bewerbung haben Sie die Möglichkeit, Themenwünsche anzugeben. Bitte bewerten Sie nach Möglichkeit alle Themen. Wir versuchen, diese Wünsche bestmöglich zu berücksichtigen. 

Themen

  • Kryptowährungen als Währungen der Zukunft?
  • Blasen im Kryptowährungsmarkt
  • Portfoliodiversifikation mit Kryptowährungen
  • Potentiale und Risiken der Blockchain-Technologie aus Unternehmenssicht
  • Einsatz der Blockchain bei der Abwicklung von Wertpapiergeschäften

 

 

Seminar: Finance auf den Punkt gebracht - Produktion eines eLearning-Videos (WS 2017/2018)

 

Im Rahmen des Seminars soll ein Teilthema aus unseren Vorlesungen in Form eines eLearning-Videos wissenschaftlich aufbereitet werden.

Das 5-10-minütige Video soll in 2er-Gruppen erstellt werden und die Lehrinhalte fachlich fundiert, aber dennoch kreativ und anschaulich vermitteln. Abschließend soll ein 2-seitiger Projektbericht erstellt werden, welcher die Vorgehensweise, Umsetzung und den inhaltlichen Fokus begründend darstellt.

Themen

In Absprache mit Betreuer (Themenvorschläge möglich)

Umfang

In 2er-Gruppen 5-10-minütiges Lernvideo und 2-seitiger Projektbericht.

Bewerbung

Einzelbewertung mit Angabe des Wunschpartners. Weitere Informationen siehe Wiwi-Portal.

Zeitplan

  • Dienstag, 17.10.17: Kick-Off-Besprechung um 17:30 Uhr (voraussichtlich)
  • Zwischenpräsentation (Anwesenheitspflicht): 07.12.17 (14 - 18 Uhr)
  • Blockseminar/Videoabend (Anwesenheitspflicht): 23.01.17 ab 18:30 Uhr

Organisatorische Hinweise

  • Die Seminarplätze werden manuell zugeteilt, der Zeitpunkt der Bewerbung spielt keine Rolle. Als Vergabekriterien ziehen wir sowohl Noten, als auch Finance-Vorkenntnisse (Vorlesungen, Seminare, usw.) heran. Außerdem berücksichtigen wir auch die im Portal angegebene Priorität der Bewerbung. 
  • Bei der Bewerbung haben Sie die Möglichkeit, Themenvorschläge anzugeben. Wir versuchen, diese Wünsche bestmöglich zu berücksichtigen.
  • Bewerbungen sind einzeln einzureichen. Dabei kann der gewünschte Gruppenpartner angegeben werden.
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die konkrete Anzahl an Seminarplätzen wird jedoch an die Bewerberzahl angepasst. Voraussichtlich werden etwa 10 Seminarplätze angeboten.